Grafik zum Feedbackformular der www.Stoff-Schmie.de

Sprachen

  • Read: Deutsch
  • Read: English

Wie nähe ich einen Schultütenbezug?

Das braucht es alles für eine Schultüte

Man nehme:
-Schultüten-Rohling (oder „fertige“ Schultüte, wenn man den Tüll an der Öffnung haben möchte)
-Schnittmusterpapier
-Leim
-Bleistift
-Schere
-Stecknadel
-Fester Faden
-evtl. Klebeband

- Schultütenstoff für Jungs
- Schultütenstoff für Mädchen

 

Als Erstes erstellt man sich ein Schnittmuster:

Als Erstes erstellt man sich ein Schnittmuster

 

a) Dazu umwickelt man
den „Grundkörper“
(ganz fest) mit dem
Schnittmusterpapier.

 

b) Grob abschneiden.

 

c) Alles wieder schön straffen und nun zu einer Tüte verkleben.

 

d) An der oberen Kante mit einem Stift entlangfahren.

 

e) Den „Grundkörper“ herausnehmen.


f) Die obere Kante am Strich entlang abschneiden.

 

 

Schneiden und Schneideng) Der so entstandene Körper wird nun „platt gedrückt“. So dass man eine scharfe Schnittkante erhält.

 

h) Eine Seite aufschneiden.

 

i) Überstehendes
Papier abschneiden.

 

j) Fertig ist die Schultüten-Grundform.

 

 

 

Will man verschiedene Stoffe verwenden, muss man die entstandene Grundform noch in mehrere Teile teilen. Dies geht ganz einfach mit einem Stift an dem eine Schnur befestigt ist.

 

Will man verschiedene Stoffe für die Schultüte verwenden? k) Dazu die Schnur an der Spitze der Schultüte befestigen
(ich habe dazu eine Stecknadel verwendet, Klebeband geht
natürlich auch).

 

l) Nun mit dem Stift die entsprechenden
Teile anzeichnen und zuschneiden.

 

 

 


Nun geht es ans Zuschneiden und Nähen:

m) Alle Teile mit Nahtzugabe zuschneiden. Lediglich die oberste Abschlußkante wird ohne Nahtzugabe zugeschnitten.

Ich habe auch noch einen Stoffstreifen für die Öffnung zugeschnitten, da ich hier eine Tüte ohne Tüll verwende. Dieser muß etwas überlappen, damit an den Seiten nichts rausfallen kann.

Nun geht es ans Zuschneiden und Nähen.n) Nun die Einzelteile
zusammennähen, bügeln
und verzieren.

o) Die obere Kante mit Schrägband einfassen.

p) Die noch offene Seitennaht schließen. Die Naht auseinander bügeln.

q) Das Schrägband oben verriegeln.

r) Fertig ist der Stoffbezug für die Schultüte.

s) Nun wird nur noch mit der Klebepistole gearbeitet.

t) Zuerst wird der Stoff, der die Öffnung verschließen soll, angeklebt.

u) Als letztes wird der Stoffbezug über den Rohling gestreift und festgeklebt.

Fertig!



Mehr Anleitungen, spannende Geschichten und Blog Updates mit selbst designtem Stoff?

Diskussion

Stoff-Schmie.de's Bild

Wir bitten von anonymen Kommentaren, die jemanden persönlich angreifen, Abstand zu nehmen. Solche Inhalte werden grundsätzlich gelöscht. Vielen Dank für das Verständnis.

VI_DI 's Bild

Danke für Tipps.... Morgen werde ich bastelln ....
bin gespannt wie es wird...

Wilma Stoffheimer's Bild

Cool. Unbedingt vorzeigen, was Ihr so für Schultüten gebastelt habt... http://facebook.stoff-schmie.de

Monja's Bild

Der Hahn ist ja absolut niedlich! Ganz toll gemacht!

Johnc750's Bild

I think this is one of the most important info for me. And i am glad reading your article. But wanna remark on few general things, The web site style is ideal, the articles is really excellent D. Good job, cheers fdebekckeebg

Schreibe Deine Meinung

Der Inhalt dieses Feldes bleibt natürlich vertraulich und wird nicht öffentlich angezeigt.