Grafik zum Feedbackformular der www.Stoff-Schmie.de

Sprachen

  • Lies: Deutsch
  • Lies: English

Olé, so wird Jose genäht

Stoff zum Nähen bestellen....Dank der lieben Nicole tanzt Jose kräftig Flamenco um ihre Nähmaschine. Wie jeder sich sein Schaf selber nähen kann, zeigt Nicoles kleiner Bericht von der Nähfront und erste Bilder vom "Näh Dir Dein Schaf im Handumdrehen selber":

"Als erstes hatte ich überlegt, Jose noch einen "Puschelschwanz" zu verpassen. Jetzt könnte man 'nen Pompom machen und den annähen, aber dafür fehlte mir irgendwie die Motivation....

Ich hatte da noch ein Reststück Pompomborte und dachte das geht ebenso gut. Diese habe ich erst an beiden Enden angeschmort, damit es nicht aufrippelt, aufgewickelt und mit ein  paar Stichen fixiert. Hoffentlich nimmt Jose es mir nicht übel, das er einen rosa Puschelschwanz bekommt...

Als nächstes habe ich Jose an der gestrichelten Linie ausgeschnitten und mit der Overlock versäubert. Den Puschelschwanz habe ich mit einigen Stichen, mit der Nähmaschine festgenäht. Dafür habe ich die Bommeln auseinander gelegt und dazwischen auf der Borte genäht. Ist zwar etwas dick und fummelig aber eigentlich gar nicht so schwer.

Puschelschwanz für Jose aus Pompomborte

Danach habe ich das Vorderteil und das Rückenteil rechts auf rechts aufeinandergelegt und ordentlich festgesteckt. Angefangen hatte ich bei den "Ecken" unten an den Füßen und den runden Bauch dann zuletzt.

Rechts auf rechts und vernähen.

Nun wurde Jose zusammengenäht. Da die schwarze "Kante" sehr gut durch den Stoff zu sehen ist, konnte ich einfach danach nähen. Wer sich unsicher ist, kann die Linie natürlich erst noch übertragen. An einer Seite habe ich eine etwa 8-10cm große Öffnung gelassen. Jose möchte ja noch gewendet und gefüllt werden...

Wendeöffnung nicht vergessen.

An den "Ecken" habe ich die Nahtzugabe bis zur Naht eingeschnitten, damit sich das ganze auch richtig schön hinlegt. Gewendet von der richtigen Seite sieht Jose dann so aus...

Ungefüttert, aber gewendet.

Nun bekam er noch eine schöne waschbare Füllung. Als letztes musste noch die Wendeöffnung geschlossen werden. Dabei kam ich dann auf die Idee, man könnte aus Jose oder seinen Kameraden ja auch ein Kirschkernkissen (auf Reiner Baumwolle) oder ähnliches machen. Als "Sorgenfresser" mit einer kleinen eingebauten Tasche wären die Tierchen sicherlich auch ganz nett.

Auch als Kirschkernkissen und mit Tasche denkbar.

Mehr Anleitungen, spannende Geschichten und Blog Updates mit selbst designtem Stoff?

Diskussion

Schreibe Deine Meinung

Der Inhalt dieses Feldes bleibt natürlich vertraulich und wird nicht öffentlich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage ist leider notwendig um zu verhindern das uns Spambots das Leben unerträglich machen. Danke!