Grafik zum Feedbackformular der www.Stoff-Schmie.de

Sprachen

  • Lies: Deutsch
  • Lies: English

Auf Meterware Motive so platzieren, sodass ich ein T-Shirt mit einem Motiv auf Vorder- und Hinterseite nähen kann.

asked by MarenZi on 16.6.2020

Ich habe mir Stoff für Gesichtsmasken für unsere Motorradtour drucken lassen und bin von der Qualität und dem Ergebnis total begeistert. Zeitgleich hat ein Freund T-Shirts für uns machen lassen (in so einem Copyshop) und man weiß schon im Vorfeld, dass die nach 5 Wäschen hin sind.
Nun möchte ich nach dem Urlaub gerne T-Shirts machen, die eben auf der Brust und auf dem Rücken ein Motiv haben. Wie bekomme ich das hin, dass ich den Stoff dann auch vernünftig zuschneiden kann.... Macht es Sinn, die einzelnen Schnitteile incl. 1 cm Nahtzugabe auf den Stoff drucken zu lassen? Wie bekomme ich es dann hin, dass die Maße stimmen.... könnte ich ein Referenzmaß z.B. 5x5 cm geben?
Fragen über Fragen...
Viele Grüße aus Bremen, die Masken sind wirklich der Knaller!
Gruß
Maren

Antworten

Andreas's Bild
beantwortet von Andreas am18.6.2020 - 18:15

Hallo Maren, du könntest so Panel Stoffe anlegen wie hier... https://www.stoff-schmie.de/blog-stoff/boo-bu...

Bitte bei Naturfaserstoffen niemals in CM oder millimetergenauen Dimensionen denken. Alles hat Toleranz, Verschnitt und immer lieber ein Stück Luft zum Justieren :-)

Aber grundsätzlich ist das schon machbar, den Stoff zur Hälfte mit dem Vorderteil und zur Hälfte mit dem Rückteil anzulegen oder wie es von den Abmessungen halt sein soll.

Hier noch eine weitere Inspiration... https://www.stoff-schmie.de/blog-stoff/waterl...

Antwort schreiben

CAPTCHA
Diese Frage ist leider notwendig um zu verhindern das uns Spambots das Leben unerträglich machen. Danke!