Grafik zum Feedbackformular der www.Stoff-Schmie.de

Sprachen

  • Lies: Deutsch
  • Lies: English

Welche Funktionen bietet mir der Stoff-Designer?

Bild hochladen oder Beispiel nutzenWir wollen mal versuchen hier alle Tricks und Kniffe für den Stoff-Designer zusammen zu tragen:

Bevor Du startest, sei sicher, dass Du angemeldet bzw. eingeloggt bist. Nur so ist gewährleistet, dass hochgeladene Daten in Deiner Privatgalerie hinterlegt bleiben.

1. Bild hochladen oder Beispiel nutzen - Du kannst ein eigenes Bild bis 4MB hochladen und mit dem Stoff-Designer bearbeiten. Zugelassen sind .jpg und .png Dateien. Alternativ nimmst Du eine der vorgegebenen Fotos und designst daraus Deine eigene Stoff-Idee. Die Bilddaten werden automatisch an eine maximale Auflösung für den Druck von 250dpi angepasst.


2. Stoff-Design erstellen - Spiele mit dem Ausschnitt Deiner Spiele mit dem Ausschnitt Deiner hochgeladenen Datei, in dem Du die Ecken (Mini-Quadrate) durch Anklicken und festgehaltener, linker Maustaste verschiebst.hochgeladenen Datei, in dem Du die Ecken (Mini-Quadrate) durch Anklicken und festgehaltener, linker Maustaste verschiebst.

Oder du klickst in die markierte Fläche und verschiebst mit gedrückter, linker Maustaste den Ausschnitt.

Außerdem probiere die vielfachen Effekte durch die unterschiedliche Anordnung des Design-Ausschnittes aus.

Mögliche Design-Anordnungen


3. Effekte hinzufügen - Z.B. Kontrast, womit man einfache Korrekturen am Tonwertbereich eines Bildes vornehmen kann.

Kontrast

Helligkeit hilft beim Aufhellen bzw. Abdunkeln eines Bildes;reduziert zeitgleich auch immer den Kontrast eines Motives.

Helligkeit

Der Regler für die Sättigung entscheidet, ob die Farben leuchtender oder gedämpfter erscheinen sollen. Mit ihm lassen sich sehr schnell verschiedene Farbabstufungen eines Motives erstellen. Perfekt, um mit Testdrucken die gewünschte Intentsität von Farbtönen zu ermitteln.

Farbsättigung

Der Farbton-Regler ist unsere kleine Waffe für Spezialeffekte und wilde Farbkombinationen.

Farbton

Selbstredend lassen sich alle Effekte auf den Ursprung zurücksetzen.

Kein Zoom, sondern die Regelung der Druckgröße vom Motiv.Kein ZOOM! Sondern die Regelung der Druckgröße des Motives erfolgt über diese +/- Funktion. Anhand des Zentimeter-Maßes um unser Stoff-Design lassen sich Rückschlüsse auf die Verkleinerung und Größenordnung von Elementen oder Motiven auf dem Stoff ablesen.

CM-Angabe im Stoff-DesignerNicht 100% sicher, da nur für einen normalen Bildschirm mit 72dpi Auflösung konzipiert. Ob Dein Monitor dazu gehört, erkennt man durch Anlegen eines cm-Masses an den Bildschirm. Ist Lineal und Bildschirm nahezu identisch, stimmt das cm-Maß mit der späteren Druckgröße überein. In der Design-Galerie siehst Du jedoch nochmals die exakte Druckgröße Deiner Datei.

Neben stehende Eule ist also ca. 5x5cm im Druck auf Stoff.


4. Stoff machen! - Dazu einen Namen für das erstellte Motiv eintragen.

Name für das Stoff-Design

Anschließend kann man das Design erstellen, in dem man auf diese Schaltfläche klickt.

Design zum Stoff-Druck erstellen

Mit einem weiteren Klick überträgst Du das Grund-Design in Deine Galerie bei www.Stoff-Schmie.de.

Grafik-Design übertragen!

Bitte beachte, dass das Design in Deiner Galerie immer noch in allen Design-Anordnungen verfügbar bleibt und weder öffentlich sichtbar noch druckbar ist. Diese Einstellungen kannst Du auf der Detailseite Deine Designs jederzeit anpassen.


Stoff einfach selber machen!

Hinweise unserer Stoff-Macher

Schreibe Deine Meinung

Der Inhalt dieses Feldes bleibt natürlich vertraulich und wird nicht öffentlich angezeigt.